Wir planen am 30. Juni zum 1. Juli – in einer der kürzesten Nächte des Jahres –  eine besondere Radtour zwischen den beiden schönsten Städten Deutschlands: von Berlin nach Hamburg.

Warum? Da wir Hamburg nicht ohne ein frisches Fischbrötchen verlassen möchten, ist das Ziel der berühmte Altonaer Fischmarkt direkt an der Elbe, welcher nur am Sonntag Vormittag von 5:00 – 9:30 Uhr geöffnet hat.

Außerdem sind zu dieser Jahreszeit die nächtlichen Temperaturen angenehm kühl.

Bei einem Start um 17:30 Uhr erwarten wir die Teilnehmer zwischen 05:00 und 8:00 Uhr in Hamburg.

Eckdaten

  • Start: 30.6. 17:30 Uhr, Bahnhof Berlin-Spandau
  • Ziel: Altonaer Fischmarkt, Große Elbstraße
  • Streckenlänge: ca. 300 km (+/- 20km)
  • Sonnenuntergang: 21:32 Uhr
  • Sonnenaufgang: 04:55 Uhr

 

Die An- und Abreise könnte sich beispielsweise so gestalten:

Die Tour startet am Bahnhof Berlin-Spandau; dort treffen für Teilnehmer aus Hamburg 14:44 Uhr und 16:44 Uhr EC (mit Radmitnahme) aus Hamburg ein.

Der Bahnhof Hamburg-Altona ist ca. 10min vom Fischmarkt entfernt; dort fahren 8:31 Uhr und 12:39 Uhr EC (mit Radmitnahme) zurück nach Berlin.

 

Die Strecke / Der Track

Wir werden wieder für die üblichen Navigationssysteme einen schönen Track erstellen. Die genaue Route steht noch nicht fest, wird aber ca. 300km (+/- 20km) lang und rennradtauglich sein. Der Track wird auch allgemeine Rastpunkte (Tankstellen, Rasthöfe, etc.) beinhalten, die in der Nacht geöffnet haben.

Es werden hauptsächlich Landstraßen befahren und wenn möglich Bundesstraßen (Verkehr), sowie kleine Straßen und Wege (nachts doof) vermieden.

 

Tour-Support

Der WfF stellt ein Fahrzeug, welches das Gepäck (Rückfahr- und Regenkleidung) von Berlin nach Hamburg transportiert und für Pannen und Notfälle zur Verfügung steht. Das Fahrzeug wird auch unterwegs an 2/3 Rastpunkten stehen und ein Buffet vorbereiten. Hier ist auch der Zugang zum Gepäck möglich.

 

Kostenbeteiligung: 10 € WfF-ler, sonst 20 €  je Person

 

Die Teilnahme ist auf 30 Personen limitiert.

Anmeldungen und Rückfragen bitte an stefan@wff-berlin.de

WfF NightRide 2018 – Berlin – Hamburg