Burgen und Schlösser „ohne Ende“, der goldreichste Fluss Deutschlands, die Schwarza in einem der schönsten Täler Thüringens, vieles weitere Sehenswerte und nicht zuletzt ruhige und abwechslungsreiche Radstrecken im Thüringer Schiefergebirge, Thüringer Wald und Frankenwald – jedenfalls ist die Region rund um Bad Blankenburg im südöstlichen Thüringen fürs Radeln, Entdecken und Erholen ideal geeignet. Dort gibt es vom 2. bis 9. August 2020 die Neuauflage der WfF-Sommertour.

Es werden wie gewohnt pro Tag mindesten drei Strecken von leicht bis schwer angeboten. Letzteres auch mal derart, dass eine Tour im Hochgebirge wie ein Kindergeburtstag wirkt  Doch auch diejenigen, die Berge lieber von unten sehen, werden ebenfalls auf ihre Kosten kommen.

Erneut gibt es ein spezielles Angebot für Kinder und Jugendliche bis 26 Jahre. Das wird unter dem Motto stehen: „Wir treiben uns selbst an. Eine Woche rund ums Radfahren“.

Für die beliebten Pausenbuffets werden wieder Renate, Gerlinde und Ulrich mit viel Liebe und Umsicht sorgen.

Übernachtet wird im Hotel der Landessportschule Bad Blankenburg. Die  Teilnahmekosten betragen inklusive Übernachtung, Frühstück, Buffets, Tourenvorschläge und Rahmenprogramm:
EZ: 415 € / 450 €
DZ: 310 € / 345 €
4-Bettzimmer: 265 € / 300 € (nur bei voller Belegung)
Teilnehmer*innen bis 26 Jahre: 110 € / 140 €
(Der jeweils erste Betrag gilt für WfF/RKB-Mitglieder.)

Die Sportstätten der Sportschule können kostenfrei genutzt werden, die Saunalandschaft für eine kleine Gebühr von 4 €. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Freibad.

Für 11 € Euro gibt es optional (also nicht verpflichtend) ein reichhaltiges Abendessen in Buffetform. Außerdem können für 15 € pro Tag Moutainbikes ausgeliehen werden.

Bad Blankenburg kann sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto sehr gut erreicht werden.

Anmeldung: Online-Formular
Ansprechpartner: Tom

WfF-Sommertour 2020:
Rund um Bad Blankenburg im Schwarzatal