Der Herbst soll ja am dritten Oktober-Wochenende richtig “golden“ werden – wahrscheinlich die letzte gute Gelegenheit in diesem Jahr, mit dem Renner in die heimischen Berge zu fahren. Das soll genutzt werden und daher gibt es am Samstag, 14. Oktober 2017 eine Tour in die OberlausitzEin paar Hügel werden also auf den 167 km dabei sein, darunter der anspruchsvolle Anstieg zur Bergbaude auf dem Mönchswalder Berg. Abgesehen davon ist eine Fahrt zur und in der Oberlausitz auch so immer sehr reizvoll.

Von Berlin und zurück mit dem Rad wäre es dorthin natürlich zu weit. Deshalb startet und endet die Tour in Senftenberg. Somit ist eine An- und Abreise mit dem Zug notwendig:

Hinfahrt: Bhf. Lichtenberg 07:53, Ostkreuz 07:58, Bhf. Schöneweide 08:06, Bhf. Königs Wusterhausen 08:21, Senftenberg an 9:40
Rückfahrt: Senftenberg ab 17:12, Bhf. Königs Wusterhausen 18:36, Bhf. Schöneweide 18:51, Ostkreuz 18:59, Bhf. Lichtenberg 19:05
(Rückfahrt ggf. auch 18.14 Uhr)

Geplant ist ein Schnitt zwischen 27 und 28 km/h, so dass genügend Zeit für eine Pause bleibt.

Da die Zugfahrt mit dem B-B-Gruppenticket erfolgen soll, werden alle Interessenten für die Tour gebeten, sich rechtzeitig bei Tom anzumelden.

Herbstausflug in die Oberlausitz