Zum dritten Mal startet in diesem Jahr der WfF NightRide. In der Nacht vom 27. zum 28. Juni werden wir von Berlin-Spandau zum Hamburger Fischmarkt cruisen.

Betreuung und Buffets werden organisiert. Ein kühles Astra und frische Fischbrötchen am frühen Sonntagmorgen mit Blick auf die Elbe sind das Ziel. Wer Lust auf diese ungewöhnlichen und intensiven 300 km hat, kann sich ab sofort hier anmelden.

Keyfacts

•    Start: 17:30 Uhr, Bahnhof Berlin-Spandau
•    Ziel: Altonaer Fischmarkt, Große Elbstraße, Ankunft zwischen 05:00 und 8:00 Uhr.
•    Streckenlänge: ca. 300km (+/- 20km)
•    Sonnenuntergang: 21:33 Uhr
•    Sonnenaufgang: 04:53 Uhr

Die Strecke / Der Track
Wir werden wieder für die üblichen Navigationssysteme einen schönen Track erstellen. Die Route wird bis auf wenige Änderungen dem Track 2018 und 2019 entsprechen und ca. 300km (+/- 20km) lang und Rennrad-tauglich sein. Der Track wird auch allgemeine Rastpunkte (Tankstellen, Rasthöfe, etc.) beinhalten, die in der Nacht geöffnet haben.
Es werden hauptsächlich Landstraßen befahren und wenn möglich Bundesstraßen (Verkehr), sowie kleine Straßen und Wege vermieden.

Tour-Support
Der WfF stellt ein Fahrzeug, welches das Gepäck (Rückfahr- und Regenkleidung) von Berlin nach Hamburg transportiert und für Pannen und Notfälle zur Verfügung steht. Das Fahrzeug wird auch unterwegs an 2/3 Rastpunkten stehen und ein Buffet vorbereiten. Hier ist auch der Zugang zum Gepäck möglich.

Anreise für Teilnehmer aus Hamburg
Die Tour startet am Bahnhof Berlin-Spandau; Teilnehmer aus Hamburg können um 14:51 Uhr den EC (mit Radmitnahme) nutzen und sind dann 16:44 Uhr am Bahnhof Spandau.

Abreise für Teilnehmer aus Berlin
Der Bahnhof Hamburg-Altona ist ca. 10min vom Fischmarkt entfernt; dort fahren 8:51 Uhr und 12:51 Uhr EC (mit Radmitnahme) zurück nach Berlin.

Kostenbeteiligung: 20€ WfF-ler, sonst 25€ je Person

3. WfF NightRide in der Nacht vom 27. zum 28.06.2020